Verschiedene Hülsenfrüchte

Die Top 3 Superfoods 2020

Als Superfood werden die Lebensmittel bezeichnet, die besonders viele gesunde Nährstoffe und Vitamine aufweisen. Dabei handelt es sich sowohl um heimische als auch nicht heimische Lebensmittel.

Die Wirkung der unterschiedlichen Produkte ist bereits seit vielen Jahren bekannt und wird auch in der alternativen Medizin eingesetzt. Mit der neuen Bezeichnung Superfood feiern diese Dinge jetzt ein Comeback.

Hier bekommst du eine Übersicht über die 3 beliebtesten Lebensmittel. Wir geben dir nicht nur eine kleine Beschreibung, sondern erklären dir mehr über die Wirkung und den Nutzen der Produkte.

Verschiedene Hülsenfrüchte

Amaranth

Die älteste Nutzpflanze auf der Welt ist in vielen Bereichen der Nahrung nützlich. Es handelt sich grob um eine Art Getreide. Es ist damit eine echte Alternative für Menschen, die eine Unverträglichkeit bei Gluten haben.

Auch bei der veganen und vegetarischen Ernährung wird das Produkt gerne eingesetzt. Es hat einen hohen Eisen-, Kalzium- und Proteingehalt. Außerdem liefert Amaranth viele Nährstoffe und Mineralien.

Für eine gesunde und ausgeglichene Ernährung ist Amaranth sehr vielfältig und nützlich einsetzbar. Egal ob naturbelassen, als Flocken, Samen oder auch gepufft, es gibt viele Varianten.

Ebenso vielfältig ist damit auch das Einsatzgebiet. Das bedeutet das der Getreideersatz nicht nur im Müsli seinen Platz findet. Gemahlen als Mehl kann er sich auch in Brot, Kuchen oder Waffeln wiederfinden.

Du kannst das Produkt im Internet oder jedem Reformhaus kaufen. Mittlerweile ist es auch immer häufiger in den Regalen großer Supermärkte zu finden. Gesunde Ernährung ist auch im Alltag immer wichtiger.

Chia-Samen

Besonders beliebt und mittlerweile sehr bekannt sind die Chia-Samen. Auch diese gelten als absolutes Superfood und können durch viele Nährstoffe und Mineralien punkten. Außerdem ist auch hier das Einsatzgebiet sehr weit aufgestellt.

Es handelt sich hier um einen Samen, der reich an, pflanzlichen Omega 3 Fettsäuren und Ballaststoffen ist. Beides braucht der Körper für eine gesunde Ernährung. Es gibt bei dem Verzehr jedoch etwas zu beachten.

Der Samen selber quillt auf. Das bedeutet, solltest du Samen verzehren, der im Vorfeld nicht aufgequollen ist, musst du für eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr sorgen. Ansonsten fehlt deinem Körper Wasser.

Eine Alternative wäre hier gepuffter Chia-Samen oder auch Öl, welches aus dem Produkt gewonnen wurde. Beides lässt sich auch in einem Salat oder bei Pasta zum Beispiel sehr gut kombinieren.

Chiasamen auf einem Löffel

Chia-Samen können jedoch auch blutverdünnend wirken. Achte darauf, dass du die empfohlene Tagesmenge von 15 Gramm nicht überschreitest. Gerade wenn du entsprechende Medikamente nimmst, die dein Blut verdünnen.

Am besten ist es, wenn die Samen zum Frühstück in einem Müsli verwendet werden. Hier reicht eine kleine Menge aus und die volle Wirkung von Chia kann den Körper positiv unterstützen.

Ginseng

Ginseng wird nicht immer direkt in Verbindung mit Superfood genannt. Jedoch ist auch hier bereits seit vielen Jahrhunderten eine heilende Wirkung bekannt. Es handelt sich um eine Wurzel, die viele Besonderheiten hat.

Ginseng bringt deinen Körper wieder ins Gleichgewicht. Dein Stoffwechsel wird angeregt gegen Stress und auch Überbelastung anzugehen. Außerdem ist die Wurzel entzündungshemmend und senkt den Blutdruck.

Beides sind Indikatoren, die deinen Körper aus der Balance bringen können. Genaue Informationen zu der Wirkung von Ginseng und was die Wurzel alles kann, kannst du bei https://www.fitness-vital.net/pages/ginseng nachlesen.

Zur Vorbeugung werden 9 Gramm der Wurzel empfohlen. Solltest du akute Beschwerden haben, kannst du die Dosis auf bis zu 30 Gramm steigern. Bei Diabetes solltest du jedoch vorher mit deinem Arzt darüber sprechen.

Die Wirkung tritt nicht unmittelbar ein. Es ist also nicht mit einer Tablette zu vergleichen. Wie bei dem meisten Superfood sind die ersten positiven Effekte erst einige Wochen nach der ersten Einnahme zu spüren.

Fazit

Es gibt sehr viele Superfood-Produkte, die deinen Körper positiv beeinflussen können. Wie bei allen Dingen im Leben, kommt es auch hier auf die richtige Dosierung und Anwendung an.

Außerdem sollte dein gesamter Lebensstil auf die Gesundheit ausgelegt sein. Schaffe dir einen neuen Speiseplan und baue die unterschiedlichen Superfood-Früchte und Beeren mit ein. Du hast dann eine sehr gute Basis für einen gesunden Körper.